Brandschutzzeichen nach DIN EN ISO 7010 und ASR A1.3


Brandschutzzeichen gehören zu den Sicherheitszeichen. Sie weisen auf Geräte und Einrichtungen hin, die dem Brandschutz bzw. der Brandbekämpfung dienen. Brandschutzzeichen müssen der Norm DIN EN ISO 7010 sowie der ASR A1.3:2013 entsprechen. Sie sind an ihrer rechteckigen Form zu erkennen. Die signalweißen Piktogramme befinden sich auf einem signalroten Hintergrund.

Wie sehen Brandschutzzeichen aus und wozu dienen sie?

Brandschutzzeichen sollen auf Brandschutz-Einrichtungen, wie Feuerlöscher und andere Geräte zur Brandbekämpfung (wie z.B. Löschschläuche, Löschdecken, Feuerlöscheinrichtungen oder andere Brandbekämpfungsmittel), aufmerksam machen. Das Piktogramm eines Brandschutzzeichens ist jeweils in signalweiß dargestellt, während der Hintergrund signalrot ist. Zudem haben Brandschutzzeichen immer eine rechteckige Form. Auf Text wird bewusst verzichtet, da die Schilder so insgesamt, aber auch im Brandfall, schneller erfasst werden können. Zudem handelt es sich bei der DIN EN ISO 7010 um eine internationale Norm. Diese ermöglicht, dass Brandschutzschilder weltweit erkannt werden können und somit kein ergänzender Text notwendig ist.

Da Brandschutzkennzeichnung auch im Dunkeln oder bei einem Stromausfall wahrnehmbar sein muss, sind alle Brandschutzschilder mit einer fluoreszierenden Schicht versehen. Diese sorgt dafür, dass die Schilder sogenannte nachleuchtende bzw. langnachleuchtende Schilder sind.

Welche Brandschutzzeichen führen wir in unserem Sortiment?

In unserem Sortiment führen wir sowohl das Feuerlöscher Brandschutzzeichen als auch das Brandschutzzeichen für Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung in unterschiedlichen Materialien. Insgesamt bieten wir 4 unterschiedliche Materialien bzw. Ausführungen an:

  • Standard-Schilder
  • Klebefolie
  • Fahnenschilder
  • Winkelschilder

Bei Standard-Schildern handelt es sich um flache Kunststoff-Schilder, welche sich ideal für die meisten Anwendungsfälle eignen. Fahnen- und Winkel-Schilder ragen im Vergleich zu den Standard-Schildern in den Raum hinein und eignen sich dadurch bspw. ideal für Flure. Auch die Klebefolie ist eine sehr gute Alternative zu Kunststoff-Schildern, da sie sehr einfach anzubringen ist und ihren Zweck ebenfalls voll und ganz erfüllt. Ein Nachteil der Klebefolie ist, dass sie auf unebenen Untergründen nur schlecht oder unsauber aufgebracht werden kann. Zudem sollte der Untergrund vor dem Aufbringen der Folie gründlich gereinigt werden. Hierdurch kann eine evtl. geminderte Klebefähigkeit durch Fettrückstände verhindert werden.

Hieraus lassen sich auch die Vorteile der Kunststoff-Schilder ableiten. Zwar ist die Anbringung vermeintlich etwas schwieriger – müssen geschraubt statt geklebt werden – dafür können sie auch auf unebenen Untergründen gut angebracht werden. Kunststoff-Schilder sind zudem sehr witterungsbeständig, sie können also sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ideal eingesetzt werden.

Welche Größe sollte ein Brandschutzzeichen haben?

Wie auch andere Sicherheitskennzeichnungen können prinzipiell auch Brandschutzzeichen in unterschiedlichen Größen erworben werden. Denn um die bestmögliche Sicherheit bieten zu können, sollte natürlich auch dafür Sorge getragen werden, dass die angebrachten Brandschutzzeichen von den Mitarbeitern wahrgenommen werden. Hierbei ist natürlich die Größe des Schildes der entscheidende Faktor. Die Maße der Brandschutzschilder sollten dementsprechend der Umgebung bzw. auf die Raumgröße abgestimmt sein. In der Norm für Sicherheitskennzeichen ist lediglich eine Mindestgröße vorgeschrieben – in der Praxis können allerdings je nach Arbeitsstätte auch größere Schilder benötigt werden. Ob dies der Fall ist, kann unter anderem auch der Gefährdungsbeurteilung entnommen werden.

Wir bieten unsere Brandschutzzeichen in der normgerechten Größe 200 x 200 mm an, was der Standardgröße von Sicherheitszeichen entspricht. Schilder dieser Größe bieten eine Erkennungsweite von bis zu 20 Metern, was in der Praxis in den meisten Fällen ausreichend ist.

Benötigen Sie Schilder in anderen Maßen? Kontaktieren Sie uns gerne per Mail, telefonisch oder über unseren Chat – gemeinsam finden wir eine Lösung!